burger
burger

Charts From The Past

Johnny D: Charts From The Past (März 2009)

Er zählt zu den Protagonisten des Mannheimer Sounds der Zweitausender. Vor 15 Jahren überließ uns Johnny D seine Charts.

La Fleur: Charts From The Past (Januar/Februar 2014)

Als ausgebildete Apothekerin weiß La Fleur, was dem Körper gut tut. Ihre Charts sind auch zehn Jahre später nicht abgelaufen.

Resom: Charts From The Past (Januar/Februar 2014)

Die //:about-blank-Resident Resom schickte uns vor zehn Jahren ihre Platten-Picks zwischen Old-School-House und Second-Hand-Abteilung.

Metro Area: Charts From The Past (Januar/Februar 2009)

2009 schickte uns das New Yorker Duo Metro Area seine Charts und offenbarte dabei Klassiker wie Synth-Pop-Überraschungen.
- Advertisement -

Lawrence: Charts from the Past (Januar/Februar 2014)

Als Labelchef von Dial ist Peter Kersten ein wichtiger Teil der Hamburger House-Szene. 2014 öffnete Lawrence für uns seinen Plattenkoffer.

Fred P: Charts From The Past (Januar/Februar 2014)

So deep waren unsere Charts selten! Der New Yorker DJ und Producer Fred P ließ uns vor zehn Jahren seine House-Cuts zukommen.

Soundstream: Charts From The Past (Januar/Februar 2014)

2014 schickte uns Soundstream seine Charts. Findet raus, was sich vor zehn Jahren im Plattenkoffer der Digger-Koryphäe tummelte.

Mike Huckaby: Charts from the Past (Dezember/Januar 1998/1999)

Mike Huckaby produzierte viele Klassiker des Deep House und machte sich außerdem mit seiner Arbeit rund um den legendären Detroiter Plattenladen Record Time einen...
- Advertisement -

Julius Steinhoff: Charts from the Past (Oktober/November 2013)

Julius Steinhoff schickte uns 2013 seine Charts. Hier erfahrt ihr, welche Tracks der Smallville-Mitbegründer vor zehn Jahren auflegte.

DJ Deep: Charts from the Past (Oktober/November 1998)

DJ Deep ist einer der wichtigsten Künstler in der französischen Techno- und House-Szene. 1998 schickte er uns seine Charts.

Roni Size & Krust: Charts from the Past (Oktober/November 1998)

Vor 25 Jahren schickten uns die Drum'n'Bass-Pioniere Roni Size & Krust Charts, die es in sich hatten. Hört hier in ihre Picks von 1998.

Roger23: Charts from the Past (Oktober/November 2003)

Roger23 ist aufgrund diverser Funktionen eine legendäre Szenefigur. Wir blicken in seine DJ-Charts, die er uns 2003 geschickt hat.
- Advertisement -

Ikonika: Charts from the Past (September/Oktober 2013)

Vor zehn Jahren lieferte uns Ikonika in ihren DJ-Charts herausragenden UKG, Dubstep und sonstige Breaks. Hört hier in ihre Selektion.

Kenny Larkin: Charts from the Past (September/Oktober 2008)

Kenny Larkin gehört zur zweiten Detroit-Techno-Welle. Wir haben uns seinen Charts von 2008 noch einmal gewidmet und Zeitloses gefunden.

Dimitri from Paris: Charts from the Past (August/September 1998)

Dimitri From Paris lieferte uns 1998 seine Charts – Disco, jazzy House, Hip-House und eine wunderbare Zwölf-Minuten-Nummer von Joe Claussell.

Gerd Janson: Charts from the Past (August/September 2003)

2003 schickte uns Gerd Janson seine Charts: Eine Liste aus sommerlichem Disco und House – darunter eine besondere Platte von Pépé Bradock.
- Advertisement -

Hard Wax: Charts from the Past (August/September 1998)

Die Berliner Techno-Institution Hard Wax hat uns 1998 ihre Verkaufscharts zugesendet. Lest hier, was damals über den Tresen ging.

Theo Parrish: Charts from the Past (August/September 1998)

1998 sandte uns Theo Parrish seine DJ-Charts – ein wunderbarer Einblick in den musikalischen Kosmos des damals noch aufstrebenden Künstlers.